Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Unsere AGB Alle Aufträge werden nach unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Abweichungen von unseren AGB werden nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung anerkannt.


  2. Lieferung Unsere Angebote sind bezüglich Preises, Menge; Material, Lieferfristen und Liefermöglichkeit freibleibend. Zugesagte Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten. Teillieferungen sind statthaft. Unvorhergesehene Ereignisse die außerhalb unseres Einflusses liegen, verlängern die Lieferzeit angemessen. Werden die Lieferzeiten nicht eingehalten so kann ein Rücktritt vom Vertrag seitens des Bestellers erst erfolgen, wenn eine schriftlich gesetzte Nachfrist von 30 Tagen erfolglos verstrichen ist .Für Aufträge, die wegen Lieferschwierigkeiten oder aus sonstigen Gründen verspätet zur Auslieferung kommen, können Schadenersatzansprüche gegen uns nicht geltend gemacht werden.

  3. Lieferausführung Branchenübliche Abweichungen von bestehenden Mustern zur Lieferung sind zulässig, sofern die Abweichung zumutbar ist.

  4. Preise, Lieferkonditionen
    Alle unsere Preise verstehen sich Netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer .Fakturiert werden die am Bestelltag geltenden Preise. Neukundenerstaufträge werden nur per Nachnahme zur Auslieferung gebracht. Bei Fristüberschreitung des vereinbarten Zahlungsziels um mehr als das Zweifache behalten wir uns auch bei bestehenden Geschäftsverbindungen vor, für Folgelieferungen die Umstellung auf Nachnahmeversand ohne vorherige Ankündigung durchzuführen. Mindestbestellmenge 40 Euro Aufträge mit max. Bildformat 50x60 ab 250 Euro frei Haus. Darunter werden pauschal 9,50 Euro verrechnet Aufträge mit Bildformaten über 50x60 ab 600 Euro frei Haus. Darunter werden 55 Euro für Palettensendung verrechnet.

  5. Zahlungsbedingungen
    Unsere Rechnungen sind zahlbar Netto in 30 Tagen oder bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen unter Abzug von 2% Skonto. Bei Zahlung nach Fälligkeit behalten wir uns vor, Verzugszinsen von 1,4 % p. M, sowie Mahngebühr zu berechnen.

  6. Eigentumsvorbehalt
    Die Ware bleibt bis zur völligen Abdeckung des Kaufpreises und aller Nebenforderungen unser Eigentum. Der Käufer darf die unter Eigentum vorenthaltene Ware einem Dritten weder verpfänden noch sicherheitshalber übereignen. Treten bei vereinbarten Teilzahlungen Verzug oder Gefahr einer Geschäftsschließung auf, sind wir berechtigt die Ware ohne Ankündigung abzuholen. Die zurückgeforderte Ware wird in der Höhe gutgeschrieben, in der Sie weiterverkäuflich ist, jedoch höchstens mit 75 % vom fakturierten Nettopreis. Die Kosten der Rückholung gehen zu Lasten des Käufers. Die Restsumme wird sofort gerichtlich eingefordert.

  7. Haftung,Ersatz
    Der Käufer hat die Pflicht die Ware unmittelbar nach Eintreffen auf Beschaffenheit und Vollständigkeit zu prüfen. Transportschäden müssen dem Spediteur auf dem Frachtbrief angezeigt werden. Fehlmengen oder Beschädigungen müssen innerhalb von 5 Werktagen an uns übertragen werden .Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt durch uns nach Wahl eine Ersatzlieferung oder Gutschrift. Rücksendungen benötigen immer unsere vorherige Zustimmung. Irrtümlich gedruckte Preise oder Informationen binden nicht zur Einhaltung.

  8. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist A-7400 Oberwart. Wir sind berechtigt, wahlweise auch beim zuständigen Gericht des Käufers Klage erheben.
Firmendetails
  • Firma Timipresent e.U.
  • Wiesfleck 241
  • Wiesfleck, Österreich
  • A-7423
  • Kontakt

    • +43 (0) 3357/45104
    • Fax: +43 (0) 3357/4510489
    • Mobile: +43 (0) 676/3441624
    • info@timipresent.eu